Lange Straße KrackowGutshaus KrackowLebehn SeeGrabkapelle BattinsthalKühe im Randowbruch
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Standortausbildung

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Krackow treffen sich alle 2-3 Wochen zur Standortausbildung. Das Ziel der Ausbildung ist die Wissenvermittlung und -aufrechterhaltung für den Lösch- und Hilfeleistungseinsatz sowie die Vermittlung standortbezogener Kenntnisse.

 

Die Standortausbildung der Feuerwehr Krackow orientiert sich an der Truppausbildung nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 2 "Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr" ergänzt um die Themen Atemschutz, erweiterte technische Hilfeleistung und Gefahrguteinsatz (insbesondere Biogasanlagen).

 

Neben den regelmäßigen Ausbildungsabenden finden mindestens einmal jährlich eine unangekündigte Einsatzübung sowie themenbezogene Ausbildungsveranstaltungen statt. Beispielsweise absolvieren die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Krackow jährlich eine Erste-Hilfe-Fortbildung.

 

Im Rahmen der Standortausbildung werden auch immer wieder neue Lösch- und Rettungstechniken erprobt und bewertet. So soll sichergestellt werden, dass die Feuerwehr stets auf dem neusten Stand und optimal vorbereitet ist.

 

Technische Hilfeleistung
Überprüfung Wasserentnahmestelle
mobiles Löschen bei Vegetationsbränden